ANGELA BURKHARDT-GUALLINI

NERIAGE - KERAMIK

DE

Biografie

1953 wurde ich in der Schweiz geboren, habe jedoch italienische Wurzeln.


1978 eröffnete ich mein eigenes Atelier und seit 1984, nach einem längeren Aufenthalt in Asien, arbeite ich mit der Neriage-Technik.

Seit 2005 verwende ich ausschliesslich Porzellan aus Seto, Japan.


In den Jahren 1992 und 1995 erhielt ich Werkbeiträge durch Kanton und Stadt Luzern für angewandte Kunst.

In den letzten Jahren gewann ich verschiedene Preise wie zum Beispiel in Mino / Japan den «Bronce Award», in Varazdin / Kroatien den «Silver Award» und in Sasama / Japan den «Shimada City Price»


Meine Arbeiten sind in Galerien und Museen in Japan, Südkorea, Taiwan, Singapur, Ägypten, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Holland, Dänemark, Kroatien und der Schweiz ausgestellt worden.

Hervorzuheben sind die beiden grossen Einzelausstellungen im Yingge Ceramics Museum Taipei, Taiwan und im Keramikmuseum Staufen, Deutschland.



Detaillierte Angaben sehen Sie unter                           und

portrait